„Alles neu macht der Mai“

Posted by on Mai 30, 2016 in Allgemein

Ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber der Monat Mai ist – neben dem September – mein Lieblingsmonat ­čÖé

In diesem Jahr haben wir alle Feiertage genutzt und insgesamt drei lange Wochenende daraus gemacht. Ziel unserer Kurz-Trips war meine Heimat:
Oberstdorf im sch├Ânen Allg├Ąu –┬ánat├╝rlich mit dem gesamten Rudel.

Dort angekommen strecken unsere geliebten Vierbeiner erst einmal die Nase in die Luft um die verschiedenen Ger├╝che zu inhalieren und sausen dann blitzschnell zu meiner Mutter in die K├╝che.
…dort wartet n├Ąmlich schon das Begr├╝ssungs-Lecklie ­čśë

Nachdem unsere j├╝ngste Fellnase mittlerweile 13 Monate ist, k├Ânnen wir auch schon deutlich l├Ąngere Wanderungen unternehmen also noch im Herbst. Warum es wichtig ist, einen jungen Hund in den ersten 12 besser 18 Monaten nicht zu ├╝berlasten, k├Ânnt ihr hier nachlesen.

Ganz nach dem Motto „Alles neu macht der Mai“ durfte unser Teenager auf den Wanderungen einige neue Erfahrungen machen:
Gondel fahren, ├╝ber wackelige Br├╝cken laufen, steile Gitter-Treppen hinabsteigen und an K├╝hen und Pferden vorbei spazieren ist sehr aufregend und spannend. Dabei auch noch brav auf den Wanderwegen bleiben und der Verlockung zu widerstehen NICHT einem Eichh├Ârnchen, Reh oder Kaninchen hinterherzulaufen, ist manchmal nicht ganz einfach…
Hier werden wir als verantwortungsvolle Hundebesitzer einer jagdlich┬áambitionierten┬áHunderasse┬ágefordert, die Hunde zu beobachten und wenn n├Âtig fr├╝hzeitig einzugreifen bevor einer der Vierbeiner „den Turbo“ einschaltet.

Nach so viel Abenteuer ist das SunSeaBar’s Rudel geistig ersch├Âpf ­čśë
Wie sch├Ân, dass wir uns in der gem├╝tlichen Ferienwohnung in meinem Elternhaus anschliessend immer prima entspannen k├Ânnen.

 

Oberstdorf1 Oberstdorf2 Oberstdorf3 Oberstdorf4 Oberstdorf5 Oberstdorf6