Als wir unsere Rhodesian Ridgeback Hündin Red Pack’s Addiceted to Wild Thing alias Apala in unsere Familie aufgenommen haben, liebäugelte ich von Anfang an, mit ihr gemeinsam das Abenteuer „Welpen-Wunder“ zu erleben.

Wir haben Apala die nötige Zeit gegen sich von einem verspielten Welpen über ein temperamentvollen Teenager zu einer gelassenen Hündin zu entwickeln und ganz bewusst entschieden, dass Apala nicht vor ihrem vierten Lebensjahr Mutter werden soll.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Hundezucht und bin mir der großen Verantwortung, die ein Züchter hat, bewusst.

Ich lege größten Wert darauf, mein Wissen durch Seminare und Ausbildungen zu erweitern und freue mich ganz besonders, die Zeit bis zum B-Wurf (Anfang 2017) zu nutzen, um diverse Qualifikationen zu erreichen.


vdh

 

Aktuell:

Oktober 2016 bis September 2017:
Kräuterheilkunde für Hunde & Katzen bei Swanie Simon

 – Modul 1:
Geschichte der Heilpflanzenkunde, Einführung in die Botanik, Inhaltsstoffe und Wirkung von Pflanzen, Darreichungs- und Anwendungsformen, Aufbau und Erstellung von Rezepturen, Salben/Cremes/Tinkturen herstellen, Kräuter sammeln & trocknen, Signaturlehre
– Modul 2:
Energetic & Geschmäcker der Pflanze, Kräuter als Nahrungsergänzung, Entwarnung mit Kräuter, Kleine Hausapotheke, Dosierungshinweise (innerlich & äusserlich), Neben-/ Wechselwirkung / Gegenanzeichen / Warnhinweise, Giftpflanzen, Rechtslage & Grenzen der Heilpflanzenkunde
– Modul 3:
Materia Medica I
 – Modul 4:
Indikation der Pflanzenheilkunde I, Ernährung und Nahrungsergänzung beim kranken Tieres  

Besuchte Schulungen und Seminare:

19. November 2016 – Züchtertagung des Club E.L.S.A.
Grundlagen der Genetik
Referentin: Monika Pehr
DNA-Programme für Zuchtvereine – Probenorganisation, Diagnostik und Datenverwertung
Referent: Dr. Eberhard Manz
Vom Deckakt bis zur Welpenabgabe – was Züchter und Deckrüdenbesitzer beachten müssen
Referentin: Michaela Behr

7. November 2016 – Workshop Hundezentrum Odenwald
Umgang mit aggressiven Hunden
Referenten: Ute Heberer & Chris Deschl 

13. Oktober 2016 – Seminar des vet-webniar.com 
Zahnproblem beim jungen Hund
Referent: Dr. Matthias Seewald, TA am Alpenzoo

August bis September 2016 – Fachfortbildung: Grundbegriffe der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) & Energetik von Lebensmitteln in der Tierernährung bei Swanie Simon und Peter Hollmayer
– Einführung der Grundbegiffe und häufige Krankheitsmuster der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
– Einsatz der TCM Prinzipien sowie die Energetik von Lebensmitteln im Allgemeinen bei der Ernährung von Hunden & Katzen.

Februar bis Juli 2016 – Ausbildung zum Ernährungsberater für Hund & Katze mit Schwerpunkt BARF nach Swanie Simon
Auszug der Ausbildungsinhalte:
 – Block I: Ernährung des gesunden Tieres, Grundlagen, allgemeine Ernährungsregeln, Welpe, Junghund, alter Hund und Katze

 – Block II: Ernährung des kranken Tieres, Ernährung und Nahrungsergänzung bei kranken Tieren

Februar bis Juni 2016 – Hundetrainer Ausbildung ( Berater für Mensch mit Hund / BMH )
an der Hunde-Akademie von Perdita Lübbe

Auszug der Ausbildungsinhalte:
 – Hunde:einzeln und in Gruppen betrachten, einschätzen und analysieren
 – Menschen und Hunde im Team: Beurteilung von Mensch-Hund-Beziehungen
 – Hundetrainer und seine Kunden
 – Mensch & Hund Teams: kompetent beraten, anleiten und Trainings durchführen
 – Eigenständiges Trainieren eines Mensch-Hund-Teams mit anschließender Reflexion
– Aggressivität beim Hund: Ursachen erkennen, Hundebesitzer sensibilisieren, Mensch & Hunde Team trainieren

23. April 2016 – Züchtertagung des Club E.L.S.A.
Epilepsie und epileptische Anfälle:
Ursachen, aktuelle Forschungsergebnisse beim Rhodesian Ridgeback, Einsatz von Gentests in der Zucht
Referent: Dr. Wieländer (LMU München)

21. April 2016 – Seminar des vet-webniar.com 
Borreliose beim Hund – Was steckt dahinter?
Referent: Dr. Florian-Cecil Herold

7. Februar 2016 – Fortbildungsveranstaltung der Hunde-Akademie Perdita Lübbe
– Spiel bei Mensch und Hund

– Kognition und Problemlöseverhalten
Referentin: Dr. Dorit Feddersen-Petersen
– physiologische und pathologische Einwirkung von Hormonen im Körper
Referent: Dr. Pasquale Piturru

6. Februar 2016 – Fachfortbildung & Abschlussprüfung zur telepathischen Tierkommunikatorin, Teil 3 (Prüfung bestanden) 🙂 Mehr Details hier.

9. & 10. Januar 2016 – Fachfortbildung zur telepathischen Tierkommunikatorin, Teil 2

Im Jahr 2015:

21. & 22. November 2015 – Fachfortbildung zur telepathischen Tierkommunikatorin, Teil 1

21. & 22. März 2015 – Fortbildungsveranstaltung der VHD Akademie
Modul 1: Kynologischer Basiskurs mit Grundkursen

Modul 3: Grundkurs Hundezucht / Zuchtpraxis
Modul 4: Grundkurs Zuchtkontrollen & Zuchtberatung
Referenten: Dr. Helga Eichelberg, Petra Caspelherr, Jörg Bartscherer, Leif Kopernik

Im Jahr 2014:

22. November 2014 – Züchtertagung des Club E.L.S.A.
Reproduktionsmedizinische Einheit der Kliniken

– Wie kann ich den Zuchteinsatz meiner Hündin optimal gestalten?
– Welchen Einfluss hat der Rüde auf das Ergebnis des Zuchteinsatzes meiner Hündin?
Referent: Prof. Dr. Anne-Rose Günzel-Apel, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

25. & 26. Oktober 2014 – Seminar der VDH Akademie
Mutterhündin, Welpen, Junghund – Biologie, Betreuung und mögliche Störungen

Referenten: Professor Dr. H. Bostedt, Frau P. Caspelherr

26. April 2014 – Züchtertagung des Club E.L.S.A.
Grundlagen der Genetik, Gesetzliche Regelung in der Hundezucht einschl. des Qualzuchtgutachtens

Referenten: Dr. Gudrun Paukstat-Günther Haftung des Züchters, Dr. Marc Thornton