• Zucht & Zuchtziel

GESUNDE, WESENS- & CHARAKTERSTARKE Hunde wollen wir züchten!

Dies ist eine große Verantwortung, die wir mit Leidenschaft annehmen.

Um unser Zuchtziel zu erreichen, ist die Wahl des „Bräutigams“ (Deckrüde) ein sehr wichtiger Bestandteil. Mit äußerster Sorgfalt werden wir einen passenden Rüden auswählen, der nicht nur vom Exterieur und Funktionalität zu unserer Hündin passt, sondern auch – und dies ganz besonders – vom Wesen und Charakter. Für uns ist diese Rasse etwas Besonderes und unsere Hündin einzigartig, aus diesem Grund wollen wir nicht in Massen züchten.

Als Mitglied des Club E.L.S.A. und dem VDH, züchten wir nach den strengen Richtlinien des Vereins.

  • „Anforderungen“ an die neuen Hunde-Eltern eines SunSeaBar’s-Welpen

Wir wünschen uns von den künftigen Hunde-Eltern, dass sie unsere Welpen liebevoll aufnehmen sowie artgerecht gefördert und gefordert werden.

Dies hat oberste Priorität für uns.

Wir wünschen uns ein Hundeleben lang Kontakt mit den neuen Besitzern und regelmäßige Rückmeldung zur Entwicklung des Hundes.

  • Aufzucht

Die Hundebabys werden in unserem großräumigen Wohnzimmer in der extra dafür aufgebauten Wurfkisten, das Licht der Welt erblicken. Unter ständiger Aufsicht und mit familiären Anschluss verbringen sie hier ihre ersten 4-5 Wochen und werden schon auf viele Dinge des häuslichen Alltags geprägt (Geräusche wie Staubsauger, Türklingel, Radio, etc.)

Nach dieser Zeit zieht die Rasselbande in das Aufzuchtzimmer, welches direkten Zugang zum Garten hat – hier erwartet die wilde Schar ein richtiger Abenteuerspielplatz. Um viele Reize bei den Welpen anzusprechen ist dieser mit verschiedenen Untergründen und Klettermöglichkeiten ausgestattet. Wechselndes Spielzeug wie Bälle-Bad, Tunnel, Wasserplanschbecken, etc. soll den Umgang mit Veränderung im Umfeld schulen. Jetzt beginnt auch die Zeit in der die Kleinen oft Besuch bekommen, nicht nur von Erwachsenen sondern auch von Kindern.

Wir werden alles dafür tun, die Welpen bestens auf ihr späteres Leben vorzubereiten, dazu gehört auch Autofahren und Spielen mit Artgenossen.

Von Geburt an werden die Kleinen von unserer einfühlsamen Tierärztin betreut und regelmäßig entwurmt und geimpft. Mit ca. 9 Wochen werden die Welpen gechipt und mit einem EU-Heimtierpass sowie einer VDH/FCI Ahnentafel an die neuen Eltern übergeben.

Uns ist es sehr wichtig, dass wir mit den neuen Hundeeltern nicht nur vor und während der Welpenzeit in Kontakt stehen, sondern auch in der Zeit nach dem Einzug des Welpen in sein neues Zuhause. Gerne stehen wir unseren Welpenkäufer mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

 Um das VDH Gütesiegel zu erhalten, musste ich als Züchter und meine Hunde
verschiedene Prüfungs- und Kontrollebenen durchlaufen.
Mehr dazu hier.